ÖDP – Fahrt nach Straßburg

- Besuch des Europaparlaments -

Am 24. März macht sich die Bad Driburger Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) auf den Weg nach Straßburg. Auf dem Reiseprogramm steht der Besuch des Europaparlaments. Seit der letzten Europawahl 2014 ist die ÖDP im EU-Parlament mit einem Mandat vertreten. In Straßburg wird die Bad Driburger Gruppe von Prof. Dr. Klaus Buchner erwartet. Dr. Buchner wurde im Mai 2014 zum Mitglied des Europäischen Parlaments gewählt und schloß sich der Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz an. Der promovierte Physiker ist Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, im Unterausschuss Menschenrechte, Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung und in der Delegation für die Beziehungen zu Iran. Dr. Buchner setzt sich für einen fairen Handel ein: „Handelsabkommen dürfen nicht auf Kosten von Umwelt, Mensch und Demokratie abgeschlossen werden.“ www.klaus-buchner.eu

Die ÖDP'ler aus der Badestadt erwartet ein informativer Ausflug in die europäische Politik. Sie dürfen sich auf umfangreiche Informationen rund um die Arbeit des Europäischen Parlaments freuen. Mit ihrem Besuch in Straßburg demonstriert die kleine Abordnung der ÖDP Bad Driburg die Wichtigkeit eines geeinten Europas. Dass die gesamte Europäische Union jedoch demokratischer werden muss, dies steht für die ÖDP-Politiker*innen außer Frage. Die Wichtigkeit der Europawahl im Mai unterstreicht die ÖDP, die für eine hohe Wahlbeteiligung wirbt, mit ihrer Strategie: Weniger (Wachstum) ist mehr (Zukunft)! Für die ÖDP gilt - „Mensch vor Profit“


Zurück

Die ÖDP Höxter-Lippe verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen