ÖDP begrüßt Spielplatz an der Mühlenpforte

- Ausschuss für Bau, Straßen und Umwelt am Donnerstag, 25.01.2018 -

Das „Integrierte Handlungskonzept Aktives Stadtzentrum“ - kurz IHK - ist seit knapp 10 Jahren Leitlinie der Entwicklung der Bad Driburger Innenstadt. Ein aktuelles Projekt ist die Umgestaltung des Bereichs Katzohlbach. Im Oktober 2016 wurde seitens der Verwaltung die Idee präsentiert, an der Mühlenpforte einen Spielbereich zu entwickeln. Im Mai 2017 wurde diese Planungsidee der Öffentlichkeit vorgestellt und eine Meinung hierzu seitens der Bevölkerung an Ort und Stelle eingeholt. Eine Ideenwerkstatt mit 30 Kindern! wurde in der Grundschule durchgeführt und nach Bewilligung von Städtebaufördermitteln im Juni 2017 konnte ein Planungsauftrag vergeben werden. In einer Informationsveranstaltung Nov. 2017 wurde die Planung der Öffentlichkeit vorgestellt. In den drei Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung und auch in den politischen Gremien ist die Planungsidee „Spielplatz an der Mühlenpforte“ überaus positiv aufgenommen worden. Bürger*innen und ganz besonders die Kinder haben diese Umgestaltung des Platzes an der Mühlenpforte sehr gelobt. Diesem Lob schließt sich die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) an. Kindern in der Innenstadt an einem „historischen Ort“ einen Platz zu geben, wird von Seiten der ÖDP-Fraktion sehr begrüßt. Den Platz an der Mühlenpforte sieht die ÖDP-Fraktion als einen lebendigen Ort der Begegnung. Ein Ort, nicht nur für Kinder, sondern für Eltern, Großeltern und auch Gäste. Ein lebendiger Ort - im Rückblick auf die Historie und zukünftig im aktiven Spiel der Kinder. ÖDP-Fraktion/Petra Flemming-Schmidt 

Die ÖDP Höxter-Lippe verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen