ÖDP – Familientag

Bei sonnigem Spätsommerwetter trafen sich die Mitglieder des ÖDP-Kreisverbandes Höxter zum alljährlichen Familientag. Treffpunkt war der kleine Viadukt kurz vor Neuenbeken. Von dort führte die Wandertour durch das Dunetal. Die Wüstung Katherbeken, die Huinschenhöhle und die Huinschenburg waren besondere Zielpunkte der Wandergruppe. Der Natur- und Landschaftsführer des Kreises Höxter und ÖDP-Kreisvorsitzender Bernd Bartsch erklärte an der Huinschenhöhle die Entstehung der Dolinen und Höhlen im Eggeraum. Die Kalkschichten, die in unserem Raum nah unter der obersten Deckschicht der Erde liegen, verkarsten im Lauf der Jahrmillionen und werden durch eindringendes Regenwasser das Kohlendioxid enthält ausgewaschen. Bricht die Deckschicht ein entstehen Dolinen (Senkungen) bricht sie nicht ein entstehen Höhlen. Im Eggeraum gibt es weit über 100 Dolinen aber nur ganz wenige Höhlen. Bernd Bartsch warten davor in Höhlen einzudringen da die Gefahr, dass die Höhlen einbrechen können sehr groß ist.
Die informative Wandertour endete an der Gaststätte im Dunetal und bei gesellige Beisammensein klang ein rundum schöner Familientag der ÖDP aus.

Start am Kleinen Viadukt
Unterer Eingang der Huinschenhöhle
Zugang zum oberen Eingang der Huinschenhöhle
obere Höhleneingang
Hügel der Huinschenburg
Ziel Gasthof im Dunetal
Die ÖDP Höxter verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen