ÖDP Höxter wählt neuen Kreisvorstand

- Bernd Bartsch 1. Kreisvorsitzender -

Auf der Mitgliederversammlung im Mai hat der Kreisverband der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) einen neuen Vorstand gewählt. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Seemann begrüßte neben den Mitgliedern den Vorsitzenden der ÖDP-NRW Benjamin Jäger, der zu dieser Vorstandswahl aus Bochum angereist war. Wolfgang Seemann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit der vergangenen 2 Jahre. Für die kommende Wahl stand er für den Posten des 1. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung, da er als Mitglied des Landesvorstands ÖDP-NRW hier seinen Schwerpunkt setzt. Rechnungsprüfer Günter Stürmann lobte die ausgezeichnete Kassenführung der Kreisschatzmeisterin Barbara Rieckmann. Für die anstehende Neuwahl wurde Bernd Bartsch als 1. Vorsitzender vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Die Mitglieder und der Landesvorsitzende beglückwünschten den neuen 1. Vorsitzenden zur Wahl. Wolfgang Seemann wird als neu gewählter 2. Vorsitzender Bernd Bartsch in den kommenden 2 Jahren zur Seite stehen. Die Kreisschatzmeisterin Barbara Rieckmann wurde in ihrem Amt bestätigt, ebenso die Beisitzerin Petra Flemming-Schmidt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Horst Thiel, ebenfalls als Beisitzer. Die Wahl der Kassenprüfer fiel auf Gabriele Blumenthal und Günther Stürmann. Ebenfalls zur Wahl standen die Delegierten zum Landesparteitag der ÖDP. Hier stellten sich Petra und Dominique Flemming-Schmidt und Wolfgang Seemann zur Wahl sowie als Ersatzdelegierte Günter Stürmann und Horst Thiel. Die Wahl der Delegierten erfolgte einstimmig. Für die kommenden zwei Jahre sieht sich der ÖDP-Kreisverband gut aufgestellt. In Hinblick auf die Landtagswahl NRW 2017 gab es vom Landesvorsitzenden Benjamin Jäger einige Informationen des Landesvorstandes. Ein Schwerpunkt u.a. wird die Schulpolitik sein. Wie sehr dieses Thema gerade auch im Kreis Höxter den Bürger/innen „unter den Nägeln brennt“, zeigt die aktuelle Situation der Grundschulen in Bad Driburg. „Kurze Beine- kurze Wege“ - dies steht im Landesprogramm der ÖDP – und dafür setzen sich auch die Kommunalpolitiker der Partei uneingeschränkt ein (hierzu mehr im nächsten Mitteilungsblatt).

Die ÖDP Höxter verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen