Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

FrauenPower in Bad Driburg

Noch immer sitzen in allen Parlamenten deutlich weniger Frauen als Männer. Im Rat Bad Driburg zum Beispiel gibt es 23 Männer und nur 9 Frauen. Das wollen wir ändern!
Wir, das sind Irmengard Galler, Susanne Lausen und Petra Flemming-Schmidt . Wir treten für die ÖDP als Spitzenkandidatinnen an. Auf der Reserveliste der ÖDP belegen wir die ersten drei Plätze. Dazu kommt auf Platz 5 mit Ursula Mergard eine weitere Kandidatin. Der Frauenanteil der ÖDP kann sich sehen lassen! Klar ist, Frauen können genauso gut beraten und entscheiden wie Männer.
Parteien beklagen, dass sich einfach nicht genug Frauen finden, die sich wählen lassen. Wir in der ÖDP Bad Driburg fragen uns, warum ist das so? Warum lassen sich Frauen seltener für Wahlen als Kandidatinnen aufstellen? Warum lassen sich Frauen in die unterschiedlichsten Ehrenämter (Verein, Sport, Kirche, Schule, Kindergarten etc.) einbinden, meiden aber das politische Engagement und überlassen den Männern die lokalpolitische Bühne?
Die ÖDP Bad Driburg hat mit ihren Kandidatinnen den Frauenanteil bei den Kommunalwahlen im September deutlich erhöht. Darauf dürfen wir stolz sein.

Foto ÖDP von links: Irmengard Galler, Susanne Lausen, Petra Flemming-Schmidt

Die ÖDP Höxter-Lippe verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen